OL CS SERIES

Kaltkammerdruckgießmaschinen

Die traditionelle OLS Serie der Kaltkammerdruckgießmaschinen, mit einer Schließkraftgröße von 420 t bis hin zu 4.000 t, wurde für eine hohe Leistung und eine konstanten Produktqualität designed. 

Abermals bleibt IDRA seinem Ruf als Spezialist für innovative Produkte und kontinuierliche Weiterentwicklung treu. Das Rezept? Man nehme 70 Jahre Gießereierfahrung, führe diese an die aktuellsten Anforderungen heran, passt seine Technologie den neuesten Fertigungsbedürfnissen. Schließlich  schnürt man daraus ein, in sich schlüssiges und überzeugendes OL CS-Paket.

Der Bauweise mit kompakten Abmessungen und solidem, mechanischem Aufbau liegen dieselben Kriterien und Eigenschaften zugrunde, die seit jeher Garant für hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer in der Gießerei sind.  Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Gesamtlänge der Maschine gelegt. Diese ist so ausgelegt, dass der Platzbedarf der benötigten Fläche zur Aufstellung einer Zwei-Platten-Maschine entspricht bzw. darunter liegt. 

Durchfluss starke, hydraulische Steuerblöcke und eine verbesserte Pumpenleistung gewährleisten hoch dynamische, kurze Zykluszeiten. Durch den Einsatz modernster, elektronisch geregelter Energiesparmotoren werden die Energiekosten auf ein Mindestmaß beschränkt. Die drastische Verkleinerung des externen Rohrleitungssystems und somit Verringerung von Anschlussstellen senkt den Wartungsaufwand und minimiert die Gefahr von Leckagen.

Die neue, ausgezeichnete Steuerungssoftware Inject Computer 3.0 stellt Branchen weit die beste Software zum zentralen Anlagen- und Maschinenmanagement dar. Ein Multi-Touch-Bildschirm und die Diagnoseeinheit mit 3D-Bildgebung und individueller Punkteinstellungsoptionen optimieren die Automatisierung der verknüpften bzw. integrierten Peripheriegeräte. Die Bedienkonsole in Form eines Tablet-PC erleichtert die Fehlerdiagnose und Steuerung an der gesamten  Zelle.

Die innovative, mechanische Auslegung aller Baugruppen stellt gleichermaßen Bedienerfreundlichkeit und den vereinfachten Zugang für Instandhaltungsarbeiten sicher. 

Vollautomatische Mehrpunkt-Regelkreise für eine optimierte Schussgeschwindigkeiten- und Drucksteuerung, Programmierung und Überwachung der Prozessparameter geben dem Gießer alle Werkzeuge an die Hand, die er zur Herstellung selbst höchst komplexer Druckgussteile benötigt.

Die neue OL CS Serie ist die gelungene Symbiose aus herausragenden Schussleistung, hoher dynamischer Kraft gepaart mit optimaler Drucksteigerung in der Nachverdichtungsphase und einer hohen Flexibilität in der Programmierung komplexer Steuerungen,  wodurch sämtliche Produktionsparameter stets stabil und zuverlässig geregelt werden.

Dadurch ist erst der Abguss hoch komplexer Komponenten für den Automobilsektor, einschließlich struktureller Teil- und Antriebssysteme, unter beherrschten Qualitätsbedingungen bei höchster Produktivität möglich.

Produkte
Technisches datenblatt vom produkt

Serie OL CS SERIES (.pdf - 5.1 MB)